Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

News von Feuerwehr Onlinemagazinen und Webseiten

  • NÖ/ Bez. NK: Kuriose Fahrzeugbergung in Ternitz Pottschach 16. August 2017 | 14:58 einsatzdoku.at

    Am heutigen Mittwoch (16.08.2017) wurde die FF Ternitz Pottschach zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung in den Einsatzbereich gerufen. Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache vor einem Supermarkt mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und auf einer abfallenden Stiege zum Stillstand. Der Pkw saß in Folge mit der Bodenplatte auf sodass das Heck in ...

  • NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall auf der A1 mit 6 Pkws und einem Lkw! 16. August 2017 | 14:43 einsatzdoku.at

    Am Mittwoch, den 16. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Loosdorf auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwischen der Betriebsumkehr Haindorf und Loosdorf kam es aus unbekannten Grund zu einer Karambolage zwischen 6 PKW’s und einem LKW. Glücklicherweise wurde nur eine Person verletzt und mittels Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Loosdorf ...

  • Pechschwarze Pechvögel in Schwaz (x) 16. August 2017 | 09:44 wax.at RSS Feed

    Zu einer Tierrettung rückte die Feuerwehr Schwaz dieser Tage aus, nicht die Katze am Baum sondern zwei Vögel in einem Kamin waren der Einsatzgrund. Wie die Tiere im Kamin landeten ist nicht ganz klar – vielleicht haben sie einfach Unterschlupf gesucht aufgrund des miserablen Wetters letzte Woche. Oder vielleicht wollten sie einfach ein Plätzchen um ungestört zu turteln – auf jeden Fall war der Kamin eine schlechte Wahl. Denn von ganz oben gings nach ganz unten – zum Putztürl des Kamins im Keller des Hauses.

  • Baum auf Haus gestürzt in Großweikersdorf (xx) 16. August 2017 | 09:41 wax.at RSS Feed

    Am 11. August 2017 um 7:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext ,,Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf - Baum auf Haus - Jubiläumstraße" alarmiert. In der Nacht auf den 11. August zog ein heftiges Unwetter über Großweikersdorf. Am darauffolgenden Morgen stellte eine Hausbesitzerin fest, dass ein Baum in ihrem Garten auf das Hausdach gestürzt ist. Aus diesem Grund wurde die FF Großweikersdorf zum Sturmschaden in der Jubiläumstraße alarmiert.

  • Bezirkswasserdienstleistungsbewerb in Rabenstein (xxxx) 16. August 2017 | 09:29 wax.at RSS Feed

    418 Zillenbesatzungen aus dem ganzen Bundesland traten beim 7. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes St.Pölten am 11. August 2017 in Rabenstein an der Pielach an. Pünktlich ab acht Uhr früh starten die ersten Zillen in der Wertungsklasse 2-männisch Bronze und Silber. Ab dem Nachmittag folgte die Wertungsklasse Einzel. Die direkt hinter dem Feuerwehrhaus Rabenstein eher seichte vorbeifließende Pielach wurde im Vorfeld von der Einen oder Anderen ZillenfahrerIn belächelt, aber auch unterschätzt. Aufgrund des engen Flusslaufes und der mehrheitlichen Ruderstrecke kamen die einzelnen TeilnehmerInnen gehörig ins Schwitzen.

  • Wohnhausbrand in Gänserndorf (xx) 16. August 2017 | 09:22 wax.at RSS Feed

    In den frühen Morgenstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf um 01.58 Uhr zu einem Brandverdacht in die Dr. Josef Leisser Gasse per Pager alarmiert. Bereits wenige Minuten später konnte das Einsatzvorausfahrzeug für den Brandeinsatz zur besagten Einsatzadresse ausrücken. Bei der der Ankunft konnte der Einsatzleiter feststellen dass es sich nicht um einen Brandverdacht sondern um einen Wohnhausbrand handelte, sofort ließ er über die BAZ Mistelbach einen Gesamtalarm für die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf auslösen.

  • Zweiter Weltmeistertitel für Herbert Krenn! (x) 16. August 2017 | 09:20 wax.at RSS Feed

    Herbert Krenn von der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen, konnte seinen Weltmeistertitel im Ultimate Firefighter Wettkampf erfolgreich verteidigen und holte sich somit die Goldmedaille bei den World Police & Fire Games in Los Angeles/ USA. "Es war schon ein langer Tag du musst dich immer wieder aufwärmen und nach den Stationen auch wieder auslockern, bis zur letzten Station ist man trotzdem schon sehr fertig. Aber ich bin schon sehr froh und sehr erleichtert das ich diese Goldene geholt habe und meinen Weltmeistertitel verteidigen könnte. War schon ein großes Ziel von mir." erzählt uns der frisch gebackene Weltmeister.

  • Verkehrsunfall in Kuchl – 1 Toter, 2 Schwerverletzte 15. August 2017 | 21:50 feuerwehrobjektiv.at Startseite

    S/Um 22:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kuchl von der Landes-, Alarm- und Warnzentrale Salzburg über Sirene und Rufempfänger alarmiert: „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Kellau B 159 nähe Zirkuszelt ...“Ein PKW war mit drei jungen Männern aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und von der Bundesstraße abgekommen. Durch den Aufprall auf die Böschung einer Nebenstraße katapultierte das Fahrzeug in die Höhe und schlug am Dach eines Imbissstandes ein. Nachbarn, Zirkusleute und Passanten kümmerten sich sofort vorbildlich um die verunfallten Personen. Auch die Rettungskräfte - Rotes Kreuz, Polizei und Feuerwehr - waren innerhalb kurzer Zeit vor Ort und leisteten Erste…

  • NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall – A2 Wechselabschnitt 15. August 2017 | 16:06 einsatzdoku.at

    Gegen 9:20 Uhr wurde am heutigen Dienstag (15.08.2017) die FF Aspang zu einer Fahrzeugbergung auf die A2 Richtung Graz im Bereich Königsbergtunnel alarmiert. Laut Meldung am Notruf soll ein Verkehrsbehindernder liegengebliebener Pkw von der A2 verbracht werden, um Folgeunfälle zu vermeiden. Eine Streife der Autobahnpolizei sicherte das am rechten Fahrstreifen befindliche Pannenfahrzeug ab und wartete ...

  • NÖ/ Bez. ME: Schwerer Motorradunfall – B1 Melk 13. August 2017 | 18:14 einsatzdoku.at

    Am Sonntagnachmittag, den 13. August ereignete sich auf der B1 in Melk ein schwerer Motorradunfall. Ein Motorradlenker kam mit seiner Mitfahrerin aus unbekannten Grund kurz vor einem Zebrastreifen zu Sturz. Der Lenker als auch die Mitfahrerin am Sozius wurden zu Boden geschleudert. 2 RTW sowie das NEF Team Melk übernahmen die Versorgung der beiden zum ...

  • NÖ/ Bez. NK: Esche stürzt auf Wohnhaus in Edlitz! 13. August 2017 | 12:12 einsatzdoku.at

    Zu einem Technischen Einsatz – „Baum auf Wohnhaus“ wurde am Sonntagfrüh die Freiwillige Feuerwehr Edlitz gerufen. Eine Esche hielt den starken Windböen, welche am Sonntagfrüh auftraten nicht stand und stürzte auf das Hausdach eines Wohnhauses. Bei der ersten Erkundung wurde von den Feuerwehrmitgliedern festgestellt, dass der Wurzelstock der Esche nur mehr eine Kugel war. Die ...

  • Schlagkräftige Steirer 09. August 2017 | 20:26 feuerwehrobjektiv.at Startseite

    Die FF Pistorf im Bezirk Leibnitz ist heute eine von drei FF der neugeschaffenen Gemeinde Gleinstätten. Ein weitläufiges Einsatzgebiet mit verschidsensten Gefahrenschwerpunkten und überörtliche Aufgaben lassen bei der Truppe keine Langeweile aufkommen. Rund 100 Mitglieder zählt die Truppe um ABI Dietmar Schmidt. Ein neues, komplett ausgestattes HLF 2 steht heute neben einem KLFA, MTF und KDTF für den Einsatz bereit. Eine Besonderheit: das alte TLFA 4000 wurde zu einem "LKW" umgebaut. Der gesamte Nachschub kann mittels Rollcontainern rasch und effizient gewechselt werden.

    Weiterlesen...

  • Bezirk Liezen update 07. August 2017 | 13:27 feuerwehrobjektiv.at Startseite

    Seit heute 8 Uhr koordiniert der Bereichsführungsstab des BFV Liezen im Rüsthaus Öblarn mit 10 Mann die Einsätze für heute Montag.Nachdem die Wetterlage in der Nacht als positiv zu bezeichnen ist, kann für heute mit geringerem Einsatzaufkommen gerechnet werden. Gestern waren im Katastrophengebiet des Bezirkes Liezen beachtliche 452 Mann mit 92 Fahrzeugen und 27 Sonderfahrzeugen im Einsatz. In der RHI Rottenmann wurden über 2.000 Sandsäcke für die Schadensgebiete abgefüllt.

    Weiterlesen...

  • Da ist sie: die Ausgabe 5 02. August 2017 | 16:55 feuerwehrobjektiv.at Startseite

    Jetzt ein Abo bestellen und Vorteile nützen! ABO

    Weiterlesen...

  • Schönbühel: Brand am Kreuzfahrtschiff 24. Juli 2017 | 17:20 feuerwehrobjektiv.at Startseite

    N/Gegen 13.00 Uhr ist es aufeinem Flusskreufahrtsschiff zu einem Brand gekommen. 17 Feuerwehren, Rotes Kreuz, ÖAMTC Flugrettung, Bundesheer und Behörden eilten zur Unglücksstelle. Rund 200 Personen wurden rasch in Sicherheit gebracht. Ein Großteil wurdem mit einem anderen Schiff nach Dürnstein gebracht und bei der dortigen Feuerwehr provisorisch untergebracht. Nach ersten Meldungen wurden  Freizeitbereich, Salon und mehrere Kabinen des Schiffsin mitleidenschft gezogen. Die Löscharbeiten sind im Gange! (Fotos: PLUTSCH)

    Weiterlesen...

Mehr Informationen gibt's auf folgenden Webseiten: