Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zum zehnten Mal beim Linz Marathon

HAW Michael Reiter am 05. April 2016 - 821 Zugriffe

Zum zehnten Mal beim Linz MarathonFür die Feuerwehrmänner des Bezirkes Perg stand heuer der bereits zehnte Linz Marathon in Folge auf dem Programm. Unter der Führung von Hauptamtswalter Georg Gruber und Bezirks-Feuerwehr­kommandant­ OBR Josef Lindner stellten die Feuerwehren des Bezirkes Perg auch 2016 ihre Fitness beim Linz Marathon unter Beweis. 109 Kameraden von 18 Feuerwehren des Bezirkes Perg gingen am 03. April 2016 beim Linz Marathon an den Start.

Bei optimalen Wetterbedingungen kämpften die Feuerwehrmänner um persönliche Bestzeiten. Das Bezirks-Feuerwehrkommando Perg verloste unter den Teilnehmern zwei 50 Euro Gutscheine, welche von Öller Markus von der FF Au an der Donau und von Pötscher Christoph von der FF Obenberg gewonnen wurden. Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg wird auch in Zukunft verstärkt im Bereich persönliche Gesundheit und Fitness aktiv sein. Oberstes Ziel ist es, die Feuerwehrmänner für den Feuerwehrdienst topfit zu halten!

89 Kameraden nahmen am Viertelmarathon, 18 Kameraden nahmen am Halbmarathon, ein Kamerad am Marathon und ein Jungfeuerwehrmann am Juniormarathon teil. Die Bestzeit beim Marathon erzielte Moser Peter von der FF Winden-Windegg mit 3:39:23. Im Halbmarathon lag Lichtenberger Christian von der FF Langacker mit 1:29:51 vor Egger Stefan von der FF Hütting mit 1:38:54 und Fürnhammer Christoph von der FF Klam mit 1:40:56. Im Viertelmarathon lag Aschauer Thomas von der FF Obernstrass mit 41:35 vor Kurzmann Bernhard von der FF Riedersdorf mit 44:36 und Langeder Helmut von der FF Riedersdorf mit 45:57. Herzliche Gratulation.

 

DSC0081620160403_09331020160403_100549DSC00756DSC00785DSC00792DSC00799

Aktualisiert (13. Mai 2016) von HAW Michael Riegler - 821 Zugriffe