Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Kommandanten-Dienstbesprechung

HAW Michael Reiter am 16. Dezember 2014 - 1383 Zugriffe

Kommandanten-DienstbesprechungDie Kommandanten-Dienst­besprechung am 4. Dezember 2014 in der Landes­hauptstadt Linz stand ganz im Zeichen der Weiter­bildung und Kameradschafts­pflege. Der Landes­polizei­direktor Andreas Pilsl präsentierte in einer Sonder­vorführung das neue Lage­führungs­zentrum „ERiC“ der Landes­polizei­direktion OÖ. Dieses Führungs­zentrum wurde im heurigen Jahr in Betrieb genommen und zählt zur modernsten, interaktiven Lage­führungs­einrichtung in Europa.

Unterstützt von Generalmajor Franz Gegenleitner  wurden die Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt und die Bedeutung einer umfassenden Lagedarstellung zur Entscheidungsfindung bei Großschadenfällen aber auch bei geplanten Großveranstaltungen erklärt. Zahlreiche Feuerwehr-Kommandanten und Mitglieder des Bezirks-Feuerwehrkommandos ließen sich diesen Termin nicht entgehen und bestaunten die Funktionen der revolutionären Hightech-Wand. Ähnlich wie aus Fernsehserien wie CSI bekannt, können die Beamten Fotos, Standorte von Personen oder Notizen mit einem digitalen Stift in einer Karte eintragen und dokumentieren. Nach der sehr interessanten Vorführung schilderte der Landespolizeidirektor Andreas Pilsl noch die vielfältigen Aufgaben der Polizei in Oberösterreich sowie die neue Führungsstruktur.

Bei ausreichender Verpflegung wurden viele Fragen im Detail beantwortet und interessante Gespräche geführt. Vor der anschließenden Kameradschaftspflege in einem Linzer Lokal überreichte Bezirkskommandant Lindner  an alle anwesenden Kommandanten - passend zum Thema Lageführung – ein Lageführungsset zur Unterstützung bei der Einsatzleitung vor Ort.

Landespolizeidirektor Andreas PilslLageführungszentrum ERiC

Aktualisiert (16. Dezember 2014) von HAW Michael Riegler - 1383 Zugriffe