Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Bezirk Perg verliert Feuerwehrkameraden

HAW Michael Riegler am 28. März 2012 - 1896 Zugriffe

Parte E-HBI und E-HAW Gottfried KöckWerte Kameraden und Kameradinnen!

Mit der Freiwillige Feuerwehr Schwertberg trauert auch das Bezirks-Feuerwehrkommando Perg um ihren Kameraden und Freund

E-HBI und E-HAW Gottfried Köck

Gottfried Köck, geboren 1930, trat im Jahre 1949 der Freiwilligen Feuerwehr Schwertberg bei, bei der er in Folge auch die Funktion des Kommandanten übernahm.

Nachdem er von 1971 bis 1980 auch als OAW für Leistungsbewerbe im Abschnitt Mauthausen tätig war, wechselte er 1980 ins Bezirks-Feuerwehrkommando und war dort 14 Jahre als Hauptamtswalter für die Jugendarbeit verantwortlich.

Er übte alle Feuerwehrfunktion sehr gewissenhaft, mit viel Engagement und großer Hingabe aus. Bei unzähligen Bewerben, Jugendlagern und Grundlehrgängen war er mit seinem Fachwissen eine wertvolle Stütze und mit seiner kameradschaftlichen Art immer ein gern gesehener Gast.

Nach kurzem und schwerem Leiden ist er am Sonntag, den 25. März 2012, im 82. Lebensjahr verstorben.
Wir sind ihm zu großen Dank für seine Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verpflichtet und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Bezirks-Feuerwehrkommandant

OBR Josef Lindner

 

Zur Information:

Die Totenwache findet am 2. April 2012 um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche Schwertberg statt.
Treffpunkt für die Teilnehmer beim Begräbnis ist beim Marktplatz Schwertberg am Dienstag, den 3. April 2012 um 09:30 Uhr.

Aktualisiert (28. März 2012) von HAW Michael Riegler - 1896 Zugriffe