Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Bezirksfeuerwehrtag 2011

HAW Michael Reiter am 07. März 2011 - 2305 Zugriffe

Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Lindner berichtet über die eindrucksvolle BilanzEine eindrucksvolle Bilanz konnte das Bezirks-Feuerwehrkommando Perg am 04. März 2011 beim diesjährigen Bezirksfeuerwehrtag im Aktivpark der Gemeinde St. Georgen an der Gusen legen. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner begrüßte dazu auch zahlreiche Ehrengäste. Landeshauptmann Stellvertreter Franz Hiesl, Landes-Feuerwehkommandant LBD Johann Huber, Bezirkshauptmann Dr. Heinz Steinkellner, Landes-Feuerwehrkommandant Stellvertreter LBD-Stv. Dr. Wolfgang Kronsteiner, LAbg. Mag.a Gerti Jahn, LAbg. Alexander Nerat, Bezirks-Polizeikommandant Obstlt. Heinz Hochstöger, vom Roten Kreuz Bezirksgeschäftsstellenleiter Leo Pochlatko. Viele Bürgermeister des Bezirkes Perg ließen sich den Bezirks-Feuerwehrtag 2011 ebenfalls nicht entgehen, unter den Gästen der Bürgermeister von St. Georgen a.d.G. Ing. Erich Wahl sowie der Bürgermeistersprecher Ernst Lehner.

Die 46 Feuerwehren des Bezirkes Perg leisteten im Jahr 2010 nicht weniger als 318.421 Stunden. Diese Leistung entspricht einer Jahresvollbeschäftigung von rund 180 Personen. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner sowie Mitglieder des Bezirks- Feuerwehrkommandos Perg hoben die Wichtigkeit des Freiwilligenwesens hervor und gingen in Teamgesprächen auf die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres ein.

 

Im Zuge des Bezirksfeuerwehrtages wurde jedoch nicht nur Bilanz gezogen sondern auch verdiente Feuerwehrmitglieder ernannt und ausgezeichnet. Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Lindner freute sich besonders unserem Bezirkshauptmann Dr. Heinz Steinkellner im Namen aller Feuerwehren des Bezirkes Perg Dank zu sagen und das Feuerwehr Verdienstzeichen des Bezirkes Perg in Gold sowie die Florianiplakette in Bronze überreichen zu können. Nach 21 Jahren als Bezirkshauptmann von Perg tritt WHR Dr. Heinz Steinkellner in wenigen Wochen den wohlverdienten Ruhestand an. Bezirkshauptmann Dr. Heinz Steinkellner war sowohl beim Jahrhunderthochwasser 2002, als auch bei vielen anderen Hochwässern und Katastrophen behördlicher Einsatzleiter in unserem Bezirk. Diese Aufgabe meisterte unser Bezirkshauptmann als ein fachlich hervorragender Krisenmanager, der vor allem auch mit seinen menschlichen Qualitäten diese Ereignisse unvergessen macht.

Im Zuge der Präsentationen erhielten AW Ludwig Riegler, HBI Franz Fröschl und HAW Georg Gruber das goldene Österreichische Sport- und Turnabzeichen (ÖSTA) in der Leistungsstufe. Das ÖSTA ist ein Leistungstest, der basierend auf Leichtathletik-Disziplinen alle Aspekte der körperlichen Fitness prüft. Aufgrund seiner Ausgewogenheit ist das ÖSTA auch ein idealer sportlicher Gradmesser für Amateursportler, die ihre allgemeine Kondition prüfen und bestätigen wollen.

Bezirks- Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner nützten den Bezirksfeuerwehrtag auch, um sich bei langjährigen Partnern des Bezirks-Feuerwehkommandos Perg zu bedanken. Die Naarner Firma Machland stellt seit über 20 Jahren ihr Firmengelände für die Grundausbildung zur Verfügung. Die Firmenvertreter erhielten eine eigens angefertigte Auszeichnung als Anerkennung.

Einen ausführlichen Rückblick bietet auch der Tätigkeitsbericht zum Bezirksfeuerwehrtag 2011, dieser kann unter http://www.bfk-perg.at/taetigkeitsberichte/Taetigkeitsbericht-2010-Bezirksfeuerwehrkommando-Perg.htm online angesehen bzw. heruntergeladen werden!

 

Album anzeigen

Fotos © HAW Michael Reiter

Aktualisiert (07. März 2011) von HAW Michael Riegler - 2305 Zugriffe