Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Neues Atemschutzfahrzeug für den Bezirk Perg

HAW Michael Reiter am 22. November 2009 - 2786 Zugriffe

Oö. Landesfeuerwehrkommandant LBD Johann Huber übergibt im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Josef Lindner das neue Atemschutzfahrzeug an den Kommandanten der Feuerwehr Perg ABI Franz Poscher. Foto © FF Perg Die Feuerwehr Perg erhielt vom Landesfeuerwehrverband nach 25 Jahren ein neues Atemschutzfahrzeug. Dieses Stützpunktfahrzeug trägt einen wesentlichen Teil zur Sicherheit bei Brandeinsätzen im Bezirk Perg bei. Mittels eingebauten Atemluftkompressor können Atemschutzflaschen direkt vor Ort gefüllt werden. Eine weitere Besonderheit sind die im Fahrzeug mitgeführten Vollschutzanzüge, mit denen Einsätze mit gefährlichen Stoffen bewältigt werden können.

Fahrzugdaten:

Typ: Mercedes Benz Vario 818D 4x4
Baujahr: 2009
Hubraum: 4249 cm³
Leistung: 180 PS
Gewicht: 8000kg
Besatzung: 1:2

Foto © FF Perg Foto © FF Perg

Ausrüstung:

  • Atemluftkompressor mit Pufferspeicher
  • 2 Füllleisten
  • Einbau-Stromgenerator
  • 6 Stk. Twin Pack Dräger PSS90 300 bar
  • 12 Stk. CFK-Reserveflaschen 300 bar
  • 3 Stk. Vollschutzanzug Stufe 3 inkl. externer Luftversorgung
  • Umfeldbeleuchtung und Lichtmast
  • Schnelleinsatzzelt
  • Markise
  • Verkehrsleiteinrichtung
  • Absicherungsmaterial

Das neue Atemschutzfahrzeug trägt wesentlich zur Sicherheit im Bezirk Perg bei. Jede Feuerwehr kann bei Bedarf dieses Fahrzeug anfordern. Zusätzlich ist in Perg auch eine Wärmebildkamera stationiert.

Foto © FF Perg Foto © FF Perg

Links:

Fotos © FF Perg

Aktualisiert (26. November 2009) von HAW Michael Riegler - 2786 Zugriffe