Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Feuerwehren laufend im Einsatz

HAW Michael Reiter am 22. Mai 2009 - 2067 Zugriffe

Hölzl Florian, Georg Gruber und Matthias Masilko überglücklich im Ziel des Linz Marathons In den letzten Tagen zeigte sich einmal mehr, wie vielfältig die Einsätze der Feuerwehren des Bezirkes Perg sein können! Die Freiwilligen Feuerwehren halfen bei Überflutungen, Sturmschäden, Vermuhrungen, Verkehrsunfällen und bekämpften verschiedenste Brände. Gesundheit und Training sind die Grundlagen für den aktiven Feuerwehrdienst. Über 30 Einsätze wurden alleine in den vergangenen Tagen im Bezirk Perg bewältigt!

Die Feuerwehrmänner des Bezirkes Perg stellten deshalb beim Linz Marathon unter dem Motto „laufend für Sie im Einsatz“ ihre körperliche Fitness unter Beweis! Mehr als 65 Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Perg liefen beim diesjährigen Linz Marathon mit. Damit stellt der Bezirk Perg bereits das dritte Jahr in Folge den teilnehmerstärksten Bezirk in der eigens geschaffenen Kategorie: „Feuerwehr läuft“! Feuerwehrmänner aller Altersklassen gingen an den Start. Die jüngsten Teilnehmer mit 11 Jahren waren Reiter Patrik, Fischer Dominik und Aigner Christoph von der Feuerwehr Rechberg. Ältester Teilnehmer war Bezirksfeuerwehrkommandant Lindner Josef mit 51 Jahren.

Wie wichtig die Fitness im Feuerwehrdienst ist, weiß Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Lindner: „Die Feuerwehr-Fit-For-Firefighting ist ein wichtiger Schritt zu mehr Leistungsfähigkeit und damit mehr Sicherheit für Einsatzkräfte. Hauptansatzpunkt der Aktion ist, die nötige Fitness durch eine individuell angepasstes Trainings- und Ernährungsprogramm zu erlangen. Mit Ausdauersport, gezieltem Krafttraining und Informationen über gesundheitsbewusste Ernährung wollen wir die Sicherheit unserer Einsatzkräfte im Einsatz und bei der Ausbildung erhöhen.“

Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg wird auch in Zukunft verstärkt im Bereich persönliche Gesundheit und Fitness im Feuerwehrdienst aktiv sein. Oberstes Ziel ist es, die Feuerwehrmänner für den Feuerwehrdienst topfit zu halten und ausbauen! Deshalb arbeitet der für den Gesundheitsbereich des Bezirksfeuerwehrkommandos Perg zuständige HAW Georg Gruber bereits an dem nächsten Schwerpunkt für das heurige Jahr. Gemeinsam wird ab sofort für das ÖSTA Abzeichen (Österreichisches Sport- und Turnabzeichen) trainiert. Im Herbst soll dann gemeinsam das Abzeichen erworben werden!

 

OAW Matthias Masilko kühlt sich bei einer der zahlreichen Labstationen ab! Ca. 65 Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Perg nahmen am Linz Marathon teil! Bezirksfeuerwehrkommandant Lindner und der HAW Georg Gruber sicherten sich den Doppelsieg in der Feuerwehrwertung der Altersklasse M-50!

Vollständiges Album anzeigen

 

Weitere Informationen und Links:

Aktualisiert (15. März 2010) von HAW Michael Riegler - 2067 Zugriffe