Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funkleistungsabzeichen in Bronze

HAW Michael Reiter am 20. Mai 2016 - 857 Zugriffe

Funkleistungsabzeichen in BronzeAm Freitag den 13. Mai 2016 fand in der Oö. Landesfeuerwehrschule der 43. Bewerb um das Feuerwehr – Funkleistungsabzeichen in Bronze statt! 29 Mitglieder der Feuerwehren des Bezirkes Perg haben dabei das Funkleistungsabzeichen in Bronze erreicht. Das FuLA Bronze stellt im Nachrichtenwesen innerhalb der Feuerwehr die dritthöchste Leistungsstufe dar und kann nur einmal im Jahr unter Patronanz des Landes-Feuerwehrkommandos OÖ an der Landes-Feuerwehrschule OÖ erworben werden.

Fünf Stationen müssen bei dem Bewerb positiv absolviert werden – vom Beantworten von "Fragen" aus einem Fragenkatalog, "Praktischer Kartenkunde", "Übermitteln von Nachrichten" über "Funker im Einsatzfahrzeug" bis hin zum "Praktischen arbeiten mit dem Alarmplan".

Hinter diesen Erfolgen steckt harte Trainerarbeit. HAW Lorenz Schmidtberger und das gesamte Funkausbilder-Team des Bezirkes Perg haben wieder einmal bewiesen, dass bei der Vorbereitung auf die Funkleistungsabzeichen ausgezeichnete Arbeit geleistet wird. Das Bezirks-Feuerwehrkommando Perg gratuliert allen bestanden Teilnehmern recht herzlich.

Das FULA Bronze erreichten:

Marietta Stöffl, Christoph Kranz, Christoph Schreiner, Bettina Reichl, Matthias Benkner, Patrick Waser, Samuel Holzweber, Claudia Einsiedler, Bernhard Guttmann, Andrea Moser, Benedikt Mayrhofer, Markus Wegel, Sascha Steininger, Clemens Grünberger, Lukas Lang, Sebastian Brandstetter, Florian Käferböck, Mathias Christian Melber, Alexander Graf, Patrick Trattler, Lukas Berger, Michael Aigner, Harald Mayrhofer, Florian Reitmaier, Sonja Starzengruber, Lukas Neuhauser, Manuel Leitner, Klaus Winkler und Philipp Mühlparzer

Bezirksergebnis der Feuerwehren des Bezirkes Perg
Gesamte Ergebnisliste

Album anzeigen

Fotoalbum anzeigen

Aktualisiert (20. Mai 2016) von HAW Michael Riegler - 857 Zugriffe