Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funkleistungsabzeichen in Bronze

HAW Michael Reiter am 13. Mai 2015 - 1229 Zugriffe

Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner gratuliert Rafael Guschl von der Feuerwehr Luftenberg an der Donau zur fehlerfreien Leistung und den sechsten Rang in der Gesamtwertung.Am Freitag den 08. Mai 2015 fand in der Oö. Landesfeuerwehrschule der 42. Bewerb um das Feuerwehr – Funkleistungsabzeichen in Bronze statt! 53 Mitglieder der Feuerwehren des Bezirkes Perg haben dabei das Funkleistungsabzeichen in Bronze erreicht. Das FuLA Bronze stellt im Nachrichtenwesen innerhalb der Feuerwehr die dritthöchste Leistungsstufe dar und kann nur einmal im Jahr unter Patronanz des Landes-Feuerwehrkommandos OÖ an der Landes-Feuerwehrschule OÖ erworben werden.

Fünf Stationen müssen bei dem Bewerb positiv absolviert werden – vom Beantworten von "Fragen" aus einem Fragenkatalog, "Praktischer Kartenkunde", "Übermitteln von Nachrichten" über "Funker im Einsatzfahrzeug" bis hin zum "Praktischen arbeiten mit dem Alarmplan".

Hinter diesen Erfolgen steckt harte Trainerarbeit. HAW Lorenz Schmidtberger und das gesamte Funkausbilder-Team des Bezirkes Perg haben wieder einmal bewiesen, dass bei der Vorbereitung auf die Funkleistungsabzeichen ausgezeichnete Arbeit geleistet wird. Das Bezirks-Feuerwehrkommando Perg gratuliert allen bestanden Teilnehmern recht herzlich.

Bezirksergebnis der Feuerwehren des Bezirkes Perg

Album anzeigen

Fotoalbum anzeigen

Aktualisiert (13. Mai 2015) von HAW Michael Riegler - 1229 Zugriffe