Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

ÖSTA Abnahmen

HAW Michael Reiter am 04. August 2014 - 1480 Zugriffe

Lorenz + Petra Schmidtberger, Christian Schrattenholzer, Lutz Zeitzmann, Georg Gruber, Christian Kirchgrabner, Frank Uwe Mantel, Michael Pissenberger, Michael Froschauer, Thomas Oppenauer, Stefan EinfaltBei herrlichem Wetter und angenehmen Wassertemperaturen absolvierten acht weitere Kameraden mit der Disziplin „Dauerschwimmen“ das Österreichische Sport- und Turnabzeichen. Insgesamt stellten sich elf Teilnehmer der Herausforderung für die Grundstufe zu zumindest 26 Minuten durchzuschwimmen. Aus Solidarität mit den jüngeren Kameraden schwammen aber alle die von den „Jungen“ (unter 30 Jahre) in der Leistungsstufe geforderten 36 Minuten mit.

Folgende Kameraden können sich nun schon auf die Überreichung der ÖSTA-Abzeichen freuen, sie haben mit dem Schwimmen nun alle Disziplinen geschafft.

Bronze-Leistungsstufe: Froschauer Michael, Kirchgrabner Christian, Mantel Frank Uwe und Pissenberger Michael (alle FF Au/Donau)

Bronze-Grundstufe: Einfalt Stefan und Oppenauer Thomas (beide FF Au/Donau)

Gold-Leistungsstufe: Zeitzmann Lutz (FF Obenberg) und Gruber Georg (FF Naarn)

Besonders erfreulich ist, dass sich mit Lorenz Schmidtberger, Petra Schmidtberger und Christian Schrattenholzer auch Mitglieder vom Bezirks- bzw. Abschnittskommando an diesen sportlichen Aktivitäten beteiligen, sie gehen damit allen Kamerad(inn)en mit gutem Beispiel voran.

Besonderer Dank gebührt einmal mehr „unseren“ ÖSTA-Prüfern Franz Edelmayr und Josef Schönhuber von der ASKÖ Ried/Rdm. Sie verstehen es immer wieder die Teilnehmer entsprechend zu motivieren, sodass am Ende Alle zumindest die Leistungen für die Grundstufe erreichen.

 

Mehr Informationen zum Österreichischen Sport- und Turnabzeichen

Aktualisiert (04. August 2014) von HAW Michael Riegler - 1480 Zugriffe