Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

ÖSTA Abzeichen geschafft!

HAW Michael Reiter am 21. Juli 2011 - 2293 Zugriffe

vorne von links: Wimmer Franz, Rigler Ludwig, Gruber Georg, Brandstetter Franz, Hochgatterer Johann; hinten von links: Peham Josef, Gubi Rudolf, Kapplmüller Johannes, Kapplmüller Karl, Lettner Martin, Huber Gerhard, Stadlbauer Christian, Palmetshofer JohannRechtzeitig vor der Sommerpause sind die ersten Kameraden mit den vorgegebenen Disziplinen fertig geworden und können sich schon auf die Verleihung der ÖSTA-Abzeichen freuen.

15 Kameraden von fünf Feuerwehren nahmen am Mittwoch den 13. Juli 2011 an der Abnahme des Österreichischen Sport- und Turnabzeichen (ÖSTA) teil, bei herrlichem Wetter stellten sich die Teilnehmer der Disziplin „Dauerschwimmen“ . Je nach Altersklasse mussten Zeitvorgaben zwischen 21 und 36 Minuten bewältigt werden. Geschwommen wurde auf dem Badesee in Mitterkirchen, alle Teilnehmer schafften die vorgegeben Zeiten.

Das ÖSTA Abzeichen haben nun bestanden:

  • HBI Hochgatterer Johann, FF Baumgartenberg
  • HBI Kapplmüller Karl, FF Winden/Windegg
  • AW Rigler Ludwig, FF Winden/Windegg
  • BI Lichtenberger Christian, FF Langacker
  • BI Palmetshofer Johann, FF Langacker
  • BI Wimmer Franz, FF Saxen
  • HAW Gruber Georg, FF Naarn

Am Foto 1. Reihe v.l.n.r.: Wimmer Franz, Rigler Ludwig, Gruber Georg, Brandstetter Franz und Hochgatterer Johann; 2. Reihe v.l.n.r.: Peham Josef, Gubi Rudolf, Kapplmüller Johannes, Kapplmüller Karl, Lettner Martin, Huber Gerhard, Stadlbauer Christian und Palmetshofer Johann

Aktualisiert (21. Juli 2011) von HAW Michael Riegler - 2293 Zugriffe