Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

WLA Gold Vorbereitung

HAW Michael Riegler am 16. Mai 2010 - 2004 Zugriffe

Vorbereitung auf der Übungstrecke für das WLA Gold Am Samstag, dem 15. Mai 2010 stand in Mauthausen die Vorbereitung für das Wasserwehr-Leistungsabzeichen in Gold am 21. Mai auf dem Programm. Dabei handelt es sich um eines jener Abzeichen, das sowohl hinsichtlich Geschicklichkeit und Ausdauer enorm viel von den Teilnehmern abverlangt. HAW Christoph Traxler baute mit seinem Team am rechten Donauufer Höhe St. Pantaleon eine Übungsstrecke auf, bei der sich die Kameraden aus dem Bezirk Perg ideal auf den Bewerb vorbereiten konnten.

Müssen im ersten Teil des Bewerbes die verschiedensten, im Wasserdienst gebräuchlichen Knoten korrekt angefertigt und eine Auswahl aus 180 feuerwehrspezifischen Fragen beantwortet werden, geht es im zweiten Teil auf die Donau. Dort müssen die insgesamt 16 teilnehmenden Kameraden eine mit verschiedenen Aufgaben bestückte Strecke innerhalb einer vorgegebenen Zeitgrenze und möglichst fehlerfrei bewältigen. Sieben Feuerwehrleute, die bereits im Besitz des goldenen Leistungsabzeichen sind, kämpfen in der sogenannten Meisterklasse um die beste Zeit gegeneinander an.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg wünscht allen Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg beim Bewerb um das WLA Gold.

 

 

Downloads für den Bewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold (Stand: 27. April 2010)

 

Weitere Informationen und Links:

Aktualisiert (10. März 2011) von HAW Michael Riegler - 2004 Zugriffe