Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Strudengau Cup in Waldhausen

HAW Michael Reiter am 07. September 2009 - 2226 Zugriffe

Strudengau Cup in Waldhausen Die Freiwillige Feuerwehr Waldhausen hat am Sonntag, den 06.09.2009 den 2. Strudengauer Nasslöschwettbewerb durchgeführt. Zehn Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Perg kämpften beim Nasslöschbewerb um den Strudengauer Wanderpokal. Die Bewerbsgruppe Naarn I konnte auch heuer die Bestzeit erreichen und den begehrten Wanderpokal erneut mit nach Hause nehmen.

Die Top 5 beim Strudengauer Nasslöschwettbewerb:
1. Rang FF Naarn I
2. Rang FF St. Thomas/Bl. I
3. Rang FF St. Nikola/Donau I
4. Rang FF Waldhausen - Gloxwald
5. Rang FF Waldhausen – Familie Berger

Bei der Siegerehrung konnte Kommandant HBI Palmetshofer Johann viele Ehrengäste begrüßen. Bgm. Schaumüller, die Leader-Region Strudengau mit GF Hinterdorfer sowie Abschnittskommandant BR Richard Sandhofer. Im nächsten Jahr soll der Strudengauer Nasslöschbewerb ganz unter dem Motto: Donau – Fluch oder Segen stehen. Die Veranstalter hoffen dann auf zahlreiche Teilnehmer aus der gesamten Region.

Zehn Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Perg kämpften beim Nasslöschbewerb um den Strudengauer Wanderpokal. Die Bewerbsgruppe Naarn I konnte auch heuer die Bestzeit erreichen und den begehrten Wanderpokal erneut mit nach Hause nehmen. Im nächsten Jahr soll der Strudengauer Nasslöschbewerb ganz unter dem Motto: Donau – Fluch oder Segen stehen. Die Veranstalter hoffen dann auf zahlreiche Teilnehmer aus der gesamten Region.

Aktualisiert (23. Februar 2010) von HAW Michael Riegler - 2226 Zugriffe