Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Infos zur THL-Abnahme

HBI Johann Hanl am 05. Mai 2009 - 3796 Zugriffe

Hauptbrandinspektor Johann Hanl

Die THL Abnahme (egal ob Bronze, Silber oder Gold) ist spätestens 8 Wochen vor dem, mit dem Hauptbewerter vereinbarten Abnahmetermin, an den Bezirksfeuerwehrkommandanten und den zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten zu melden.

Dem Hauptbewerter ist eine Woche vor Abnahmetermin die Anzahl der Gruppen bzw. der Leistungsabzeichen schriftlich (E-Mail) bekanntzugeben.

Die Leistungsprüfung wird nach den gültigen Bestimmungen des OÖLFV (Heft 23) und des ÖBFV durchgeführt!

  • Mögliche Abnahmetermine werden vom Bewerterteam am Jahresanfang festgelegt und werden auf der BFK-Homepage bekannt gegeben. In den Monaten Dezember bis März erfolgt keine Abnahme.
  • Abnahmetermine sind von der Feuerwehr mindestens 8 Wochen vor dem, mit dem Hauptbewerter vereinbarten Abnahmetermin, über den Dienstweg an den Bezirks-Feuerwehrkommandanten zu melden.
  • Die Schlussveranstaltung hat in würdigem Rahmen zu erfolgen. z.B.: Anwesenheit des Bürgermeisters, anderer Gemeindevertreter, …
  • Als Antreteformulare sind nur die Originalformulare des OÖLFV zu verwenden, da jeder Stufe eine andere Farbe zugeordnet ist.
  • Zwecks Klärung etwaiger Fragen oder Unklarheiten, sowie zwecks Information über Besonderheiten die laufend bei den Bewerterbesprechungen vorgebracht werden, soll vor der tatsächlichen Abnahme der Leistungsprüfung ein Bewerter zum Training eingeladen werden.

Weitere Informationen zum Thema Technische Hilfeleistung:

Aktualisiert (15. März 2010) von HAW Michael Riegler - 3796 Zugriffe