Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

44 Feuerwehr Ersthelfer ausgebildet!

HAW Michael Reiter am 09. April 2010 - 1954 Zugriffe

44 Feuerwehr Ersthelfer ausgebildet! Am Mittwoch den 07. April 2010 fand ein weiterer Ausbildungsabend zum Feuerwehr Ersthelfer statt. In der zweistündigen Ausbildungseinheit wurden drei Ausbildungsmodule (Feuerwehrmedizinischer Dienst im LFV, Zusammenarbeit an der Einsatzstelle und Grundzüge der Hygiene) abgehalten.

HAW FMD Georg Gruber erläuterte das Aufgabengebiet und die Organisation des Feuerwehrmedizinischer Dienstes. BFA Dr. Helmut Gebetsberger berichtete über die Grundzüge der Hygiene und erklärte mittels praktischen Beispielen die Grundzüge der Hygiene, die Infektionsgefahren, die vorbeugenden Maßnahmen sowie die Grundbegriffe der Dekontamination.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurde die Zusammenarbeit an der Einsatzstelle zwischen Rettung – Notarzt – Arzt – Feuerwehr besprochen. Die elf Ausbildungsteilnehmer der Feuerwehren hatten auch die Möglichkeit vor Ort die Gefahren durch medizinische Kabel, Schläuche und Geräte am Patienten kennen zu lernen. Auch die Betreuung von Personen sowie das Kennenlernen eines Rettungswagen gehören zu diesem Ausbildungsmodul.

Im Bezirk Perg gibt es nun bereits 44 Feuerwehr Ersthelfer. Langfristiges Ziel ist die Erfüllung der Richtlinie des Feuerwehr Medizinischen Dienstes, wonach in jeder Feuerwehr je 10 aktive Feuerwehrmitglieder mindestens ein Feuerwehr-Ersthelfer ausgebildet sein sollte.

Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz bei der Feuerwehr Ersthelfer Ausbildung KZusammenarbeit an der Einsatzstelle zwischen Rettung – Notarzt – Arzt – Feuerwehr

 

Weitere Links:

Aktualisiert (10. März 2011) von HAW Michael Riegler - 1954 Zugriffe