Jugend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Bezirks-Feuerwehrjugendcamp 2016

HAW Michael Reiter am 29. Juli 2016 - 1167 Zugriffe

Bezirks-Feuerwehrjugendcamp 2016Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg und seine Helfer gestalteten von Donnerstag den 28. Juli bis Sonntag den 31. Juli 2016 ein spannendes und abenteuerliches Jugendcamp in Mauthausen. Unter dem Motto „Alles ist gut, solange du wild bist!“ erlebten 300 Jugendliche spannende und abwechslungsreiche Tage.

Das Young-Fire-Fighters Camp stand heuer ganz unter dem Motto „Die wilden Kerle“! Bezirks- Feuerwehrkommandant Josef Lindner erläutert, dass Spiel, Spaß und Spannung die oberste Prämisse beim Feuerwehrjugendcamp des Bezirkes Perg darstellt. Einige der Höhepunkte waren die über 60 Meter lange selbstgebaute Wasserrutsche, der Bau von Holzfahrrädern, der Stegbau, das A Boot fahren oder auch das Bogenschießen.

Weiterlesen: Bezirks-Feuerwehrjugendcamp 2016

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Galaxy Rutschenparadies Erding

HAW Michael Reiter am 28. Februar 2015 - 1348 Zugriffe

Feuerwehrjugend in der Galaxy Rutschenparadies ErdingAm Freitag den 20. Februar 2015 organisierte HAW Ernst Wimhofer einen Ausflug zum Galaxy Rutschenparadies Erding. Insgesamt neuen Jugendgruppen des Bezirkes Perg mit über 90 Teilnehmern beteiligten sich an der Fahrt nach Deutschland. Neben den vielen Jugendfeuerwehrmitgliedern und deren Betreuern und Helfern nahm auch Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Helmut Knoll an dem Ausflug teil.

Abfahrt war um 06:00 Uhr vom Hallenbadparkplatz in Perg was für einige Feuerwehren ein baldiges aufstehen bedeutete. Nach einer kurzen Pause in Aistersheim fuhren die beiden Busse von der Firma Sunzenauer weiter Richtung Erding wo um 09:45 Uhr das Rutschenparadies gestürmt werden konnte. Dank der tollen Organisation des Busunternehmens waren wir mit allen Teilnehmern schon vorangemeldet, mussten uns nicht lange bei den Kassen anstellen und konnten uns somit rasch ins Vergnügen stürzen. Für die Heimreise gab es zwei Möglichkeiten entweder um 16:00 oder um 19:00 Uhr. Darum wurde um 14:00 Uhr mit allen Jugendbetreuern an der Poolbar eine Besprechung abgehalten wo einstimmig die Abreise für 19:00 Uhr beschlossen wurde und dies der Wunsch der Jugendlichen war. Auf dem Weg nach Hause wurde in Haag am Hausruck beim Mc Donalds eine kurze Pause eingelegt und um 23:00 waren wir wieder in Perg beim Hallenbadparkplatz angelangt.

DSC_0007 (Medium)DSC_0020 (Medium)

Als Bezirksjugendreferent möchte ich mich bei allen Teilnehmern bei diesem Ausflug bedanken. Ebenfalls einen Dank aussprechen möchte ich der Firma Sunzenauer für die hervorragende Organisation, beim AFK BR Helmut Knoll für seine Teilnahme und beim OAW für Jugendarbeit des Abschnittes Perg Harald Lettner für die Reiseleitung des zweiten Busses.

Weiterlesen: Galaxy Rutschenparadies Erding

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Vorankündigung - Badespaß Feuerwehrjugend

HAW Michael Riegler am 27. Januar 2015 - 1087 Zugriffe

Flyer.psdDie Verantwortlichen für Jugendarbeit auf Bezirksebene laden in den Semesterferien am Freitag, dem 20. Februar 2015 zum "Badespaßtag der Feuerwehrjugend" im Rutschenparadies Erding ein.

Anmeldung per syBOS bis Freitag, 13. Februar 2015!

Weitere Details siehe Einladung

Homepage Galaxy Erding

Aktualisiert (27. Januar 2015)

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Bezirks-Feuerwehrjugendcamp 2014

HAW Michael Reiter am 26. Juli 2014 - 1663 Zugriffe

Jugendcamp-2014Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg und seine Helfer gestalteten von Mittwoch den 23. Juli bis Samstag den 26. Juli 2014 ein spannendes und abenteuerliches Zeltlager in Waldhausen. Unter dem Motto „Asterix bei den Olympischen Spielen“ erlebten 200 Jugendliche spannende Tage.

Das Young-Fire-Fighters Camp stand heuer ganz unter dem Motto Gallier, Römer und die Olympischen Spiele! Bezirks- Feuerwehrkommandant Josef Lindner erläutert, dass Spiel, Spaß und Spannung die oberste Prämisse beim Feuerwehrjugendcamp des Bezirkes Perg darstellt. Die Höhepunkte waren zweifelsohne der selbstständige Bau eines Katapultes, die Errichtung eines eigenen Streitwagens, sowie das anschließende Rennen damit und die Olympischen Lagerspiele.

Campchief Helmut Knoll erklärt, dass die Programmpunkte den Aufbau des Zeltplatzes, eine Filmnacht mit Asterix und Obelix, eine Fahrt mit dem eigens errichteten Flying Fox, verschiedene Spiele wie etwa Hinkelstein weitwerfen, Zaubertrank fangen, Wildschwein schießen, Zielwurf und das Flaschenboote bauen umfassten. Weiters konnten die Jugendlichen den Wasserskilift nutzen und an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. Am Freitag präsentierten die Gruppen beim Campabend ihre Streitwägen und Katapulte. Zu guter Letzt fand am Samstag eine Fahrzeugpräsentation von Feuerwehr, Rettung und Polizei statt. Besonderes Highlight war dabei der Hubsteiger und der Hubschrauber. Der abschließende Programmpunkt war die Siegerehrung der Olympischen Spiele.

Die Jugendlichen und deren Betreuer erlebten vier wunderschöne abwechslungsreiche Ferientage in Waldhausen bei denen das kameradschaftliche Miteinander im Vordergrund stand.

Weiterlesen: Bezirks-Feuerwehrjugendcamp 2014

   

Seite 1 von 4