News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Jugendjacken Ankaufsaktion

FT-A Wolfgang Aigner am 29. November 2006 - 2370 Zugriffe

Jugendjacken Ankaufsaktion EINMALIGE Ankaufsaktion – Regen- und Kälteschutzjacken für die Feuerwehrjugend „NEU“

Die Landes-Feuerwehrleitung hat ihrer Sitzung am 26.09.2006 beschlossen, eine einmalige Ankaufsaktion für Regen- und Kälteschutzjacken für die Feuerwehrjugend, gem. geänderter Dienstanweisung für die Feuerwehrjugend, durchzuführen.

Bei der neuen Jacke handelt es sich um eine rote 4in1-Jacke (Regen-, Winter- und Steppjacke, sowie Steppweste) mit grauen Ärmeln und Reflektorstreifen zur besseren Sichtbarkeit.
Auf der linken Brustseite befindet sich das Feuerwehrjugend-Stoffabzeichen. Am Rücken befindet sich die Beschriftung „FEUERWEHRJUGEND“, darunter der „Feuerwehrname“.

 

Weiterlesen: Jugendjacken Ankaufsaktion

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Infos zur Umstellung auf den neuen OÖLFV-Mailserver

FT-A Wolfgang Aigner am 26. September 2006 - 3228 Zugriffe

Die Spamprobleme der letzten Jahre erfordern die Umstellung vom alten Server auf ein neues System. In Hinblick auf zukünftige Erfordernisse werden dabei gleichzeitig neue Benutzernamen und Passwörter ausgegeben!

http://www.ooelfv.at/story.php?id=77

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Feuerwehr sprengte Hochwasser-Wohnhaus

Hermann Kollinger am 06. November 2004 - 2547 Zugriffe

Während der Hochwasserkatastrophe 2002 standen zahlreiche Gebäude im Machland im Bezirk Perg unter Wasser. Teile der Gebiete im Machland werden nun wieder komplett der Natur zurückgegeben und zahlreiche Wohngebäude abgerissen. Einige der abzureißenden Gebäude stehen auch in der Ortschaft Eitzendorf, Gemeinde Saxen.

Dem Sprengdienst der Oö. Feuerwehren wurde vom Besitzer des zweistöckigen Wohnhauses die Gelegenheit angeboten, das abzureißende Objekt für eine Übungssprengung heranziehen zu können, was vom Oö. Landes-Feuerwehrverband auch angenommen worden ist. Das Haus stand 2002 rund 2 Meter unter Wasser.

Weiterlesen: Feuerwehr sprengte Hochwasser-Wohnhaus

   

Seite 104 von 104