Bezirksfeuerwehrkommando Perg

Liebe Besucher unserer Webseite!

Herzlich Willkommen im Web des Bezirksfeuerwehrkommando Perg!

Weltweit abrufbar - Informationen von den Aktivitäten der mehr als 6000 Feuerwehrmitglieder im Bezirk Perg.

 

Das BFK Perg im World Wide Web

Herbstfunklehrgang 2010

OAW Christan Hofstetter unterstützt mit Rat und Tat die Funklehrgangsteilnehmer bei der KartenkundeAm 5. und 6. November 2010 standen im Feuerwehrhaus Naarn die ersten beiden Tage des Herbst-Funklehrganges des Bezirkes Perg auf dem Programm. Unter der Leitung von HAW Lorenz Schmidtberger absolvieren 46 Kameraden der Feuerwehren des Bezirkes Perg diesen Funklehrgang. Foschum Michael, Schrattenholzer Christian, Eichinger Kurt, Hammerschmid Dietmar, Bauer Johannes, Schatz Peter, Ebner Bernd, Berger Max und Hofstetter Christian komplettierten das engagierte Ausbildnerteam.

Nach der Lehrgangseröffnung wurde den Teilnehmern die gesetzlichen Grundlagen sowie die Dienstvorschriften und die dazu gehörenden Funkverkehrsregeln beigebracht. Anschließend erläuterten die Ausbildner die physikalische Grundlagen und die Gerätekunde der Funkgeräte. Im theoretischen Teil folgten noch die Aufgaben des Feuerwehrfunkers im Lotsen- und Nachrichtendienst, sämtliche Formulare und das hinzugehörende Meldewesen sowie die Funkordnung beim Funkgespräch. Im praktischen Teil der ersten beiden Tage wurde das W.A.S. des Oö. Landesfeuerwehrverband erläutert. Weiters erlernten die Teilnehmer im Stationsbetrieb Funkgespräche und Sprechübungen in Kleingruppen.

Weiterlesen: Herbstfunklehrgang 2010

   

Bezirksfeuerwehrkommando auf Klausur

Schriftführer FT-A Dr. Stefan Dierneder, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner und der verantwortliche Hauptamtswalter für Funk-, Lotsen- und Nachrichtendienst HAW Lorenz Schmidtberger beim gemeinsamen Vorbereiten des neuen Lageführungslehrgangs.Das Bezirks- Feuerwehrkommando Perg begab sich dieses Wochenende auf eine zweitägige Klausur nach Kirschlag. Themenschwerpunkte waren dabei die Vorbereitung und Durchführung des künftigen Lageführungslehrganges sowie die Themenschwerpunkte des Bezirks- Feuerwehrkommandos Perg im Jahr 2011 und darüber hinaus.

Gemeinsam wurden die Ziele und Schwerpunkte für das kommende Jahr ausgearbeitet. Bezirks- Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner, Schriftführer FT-A Dr. Stefan Dierneder der verantwortliche Hauptamtswalter für Funk-, Lotsen- und Nachrichtendienst HAW Lorenz Schmidtberger erläuterten den Mitgliedern des Bezirks- Feuerwehrkommando die bisherigen Überlegungen zum künftig neu hinzukommenden Lageführungslehrgang. Gemeinsam wurde die Zeit genutzt um einen mehrstündigen Einsatz in Echtzeit nachzuspielen um so die Lehrgangsgestaltung gemeinsam zu perfektionieren.

Weiterlesen: Bezirksfeuerwehrkommando auf Klausur

   

Kommandanten Dienstbesprechung

Kommandanten-DienstbesprechungDie Kommandanten des Bezirkes Perg kamen am Donnerstag, den 21. Oktober 2010 zur Dienstbesprechung in Perg zusammen. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner informierte über aktuelle Themen des Feuerwehrwesens. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Jugendarbeit und die kommenden Ausbildungstermine gelegt.

Großen Stellenwert hat die Informationsweitergabe der derzeit laufenden Zukunftsdiskussion „Feuerwehr 2030“. Mehrere Kommandanten des Bezirkes Perg arbeiten aktiv stellvertretend für die einzelnen Pflichtbereichsklassen an der Weichenstellung für die Zukunft der Feuerwehr mit. Im Zuge der Kommandanten Dienstbesprechung wurde die Gelegenheit genutzt um den aktuellen Wissensstand an die Kommandanten und die Mitglieder des Bezirks-Feuerwehrkommandos weiterzugeben.

Weiterlesen: Kommandanten Dienstbesprechung

   

40 Jahre Jubiläum - Tauchergruppe St. Georgen an der Gusen von 1970-2010

Die Tauchgruppe St. Georgen an der Gusen verzeichnet derzeit einen Aktivstand von 8 Mann. Bildmitte stehend der Stützpunktleiter des Tauchdienstes HBM Peter Hennerbichler.Im Jahr 1970 wurde seitens des Katastrophenhilfsdienstes die Tauchergruppe von St. Georgen an der Gusen eingerichtet. Heuer feiert die Tauchergruppe das 40 jährige Bestehen. Die Taucher kommen vor allem bei der Bergung von versunkenen Fahrzeugen und Geräten sowie bei der Suche nach verunglückten Personen zum Tragen.

Die Tauchergruppe St. Georgen an der Gusen gehört zum Tauchstützpunkt 1 in Oberösterreich. Die Einsatzgebiete der Tauchergruppe sind regional die Bezirke Perg und Freistadt, aber auch überregionale Einsätze sind keine Seltenheit.

Weiterlesen: 40 Jahre Jubiläum - Tauchergruppe St. Georgen an der Gusen von 1970-2010

   

Seite 82 von 92